SCHULVORSTELLUNGEN

Schulvorstellungen im Kino sind ab dem 18.05.2017 deutschlandweit möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihr Kino vor Ort, um eine Schulvorstellung im Kino anzumelden oder an folgende Ansprechpartnerin beim Verleih:

NFP marketing & distribution GmbH
Frau Jana Kohlmann
E-Mail: Bitte javascript einschalten.
Tel.: 030 - 232 55 42 47

SCHULMATERIAL

NATIONAL BIRD ist ein investigativer politischer Dokumentarfilm, der sich dem komplexen Thema des Drohnenkrieges aus einer individuellen Perspektive nähert. Der Film liefert einen einzigartigen Einblick in das streng geheime US-amerikanische Drohnenprogramm. Im Film werden hochaktuelle und unterrichtsrelevante Themen behandelt wie: Krieg, Militarismus, Afghanistan, Politik, Kriegsfolgen, Whistleblower, Demokratie, Datenschutz, Gender, Aktivismus, Überwachung.
Der Film eignet sich für den Schulunterricht in den Fächern: Politik, Gemeinschaftskunde, Englisch, Erdkunde, Ethik, Philosophie, Religion, Technik/Informatik.

SCHULVORSTELLUNGEN

Schulvorstellungen im Kino sind ab dem 18.05.2017 deutschlandweit möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihr Kino vor Ort, um eine Schulvorstellung im Kino anzumelden oder an folgende Ansprechpartnerin beim Verleih:

NFP marketing & distribution GmbH
Frau Jana Kohlmann
E-Mail: Bitte javascript einschalten.
Tel.: 030 - 232 55 42 47

SCHULMATERIAL

NATIONAL BIRD ist ein investigativer politischer Dokumentarfilm, der sich dem komplexen Thema des Drohnenkrieges aus einer individuellen Perspektive nähert. Der Film liefert einen einzigartigen Einblick in das streng geheime US-amerikanische Drohnenprogramm. Im Film werden hochaktuelle und unterrichtsrelevante Themen behandelt wie: Krieg, Militarismus, Afghanistan, Politik, Kriegsfolgen, Whistleblower, Demokratie, Datenschutz, Gender, Aktivismus, Überwachung.
Der Film eignet sich für den Schulunterricht in den Fächern: Politik, Gemeinschaftskunde, Englisch, Erdkunde, Ethik, Philosophie, Religion, Technik/Informatik.

Jetzt im Kino
„Der Film gibt ihnen (den zivilen Drohnenopfern)
eine Stimme und ein Gesicht.“ 3sat Kulturzeit